Anleitung für Markenregistrierung Prozéss

Lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Markenregistrierung.

Entwicklung von Markennamen

Wir können Ihnen helfen, einen starken Markennamen zu entwickeln und vorab zu prüfen, ob der Markenname in den gewünschten Ländern verfügbar ist. Wir haben kreative Tools, die über AI eine Markennamenlisten automatisch entwerfen können. Sprechen Sie mit uns im Entwicklungsprozess und wir helfen Ihnen.

mehr lesen

Eine Beschreibung Ihrer Tätigkeit ist keine gute Marke. Wenn Sie z.B. Personal Coaching machen nennen Sie Ihre Marke nicht ‘PersonalCoach’, es ist nur eine Beschreibung und keine Marke.

Präferieren Sie Kunstwörter ohne beschreibende Bestandteile z.B. ‘Be a better me’ für Personal Coaching.

Step 1: Erstgespräch

In einem Erstgespräch klären wir die Schutzstrategie und beantworten offene Fragen. Dabei besprechen wir unter anderem die geplante geographische Abdeckung Ihrer Marke und die geplanten Nizzaklassen. Im Nachgang zu dem Erstgespräch ermitteln wir auch das optimale Vorgehen in Bezug auf Markenämter und Referenzadressen.
Z

Step 2: Eintragungsfähigkeit

Juristische Prüfung der Eintragungsfähigkeit. Dem Markennamen dürfen keine rechtlichen absoluten Schutzhindernisse entgegenstehen

Step 3: Identitätsrecherche

Wir führen eine Prüfung relativer Schutzhindernisse durch. Dazu werden eine Identitäts- und Ähnlichkeitsrecherche durchgeführt. Zudem führen wir Kollisionsprüfungen im Internet und im Handelsregister durch. Bei Kollisionen prüfen wir, ob die Marke unter rechtliche Ausnahmeregelungen fällt und dennoch eingetragen werden kann.
n

Step 4: Nizzaklassenverzeichnis

Wir erstellen ein individuelles Waren- und Dienstleistungsverzeichnis. Wir gestalten es so weit, dass Sie alle von Ihnen genutzten Produkte- und Dienstleistungen komplett erfassen, aber dennoch so konkret, dass Sie eine Löschung der Marke wegen Nichtbenutzung (§ 49 Abs. 1 MarkenG) vermeiden

Step 5: Report

Wir senden Ihnen die Ergebnisse der Datenbankrecherche per Email. (Beispielreport, die jeweiligen Reporte können sich je nach gebuchten Paket unterscheiden)
w

Step 6: Weiteres Gespräch

Oftmals ergeben sich offene Punkte, wir führen ein finales Gespräch vor der Eintragung mit Ihnen, bei dem wir auch die Analysen besprechen.

Step 7: Einreichung

Nach allen rechtlichen Prüfungen und Recherchen wird die Marke von uns beim zuständigen Markenamt eingereicht.

Step 8: Abschluss

Die Marke wird in das Markenregister eingetragen. Sie genießen eine 10 jährigen Markenschutz. Wir übersenden Ihnen das Zertifikat des Markenamtes per pdf (je nach Markenamt und Prozess).

Step 9: Markenführung

Wir unterstützen Sie bei der korrekten Führung der Marke, denn auch bei der Führung einer Marke sind einige wichtige Punkte zu beachten.

Kostenlosen telefonischen Beratungstermin vereinbaren